Mein Urlaub

Endlich, endlich habe ich den Artikel fertiggestellt. Er ist über mehrere Monate gewachsen, also wundert euch nicht, falls mal ein kleiner Bruch drin sein sollte, oder wenn sich der Detailgrad verändert. Ziel war am Ende nur noch, den Artikel endlich fertig zu bekommen…
Ich hoffe, morgen komme ich dazu euch etwas über meine aktuelle Situation zu schreiben. Viel Spaß beim Lesen!

Wie schon in einem vorherigen Beitrag geschrieben, bin ich über das chinesische Neujahrsfest geflüchtet. Das Fest nutzen die Chinesen, um mal richtig zu entspannen. Die ganze Familie macht nichts anderes als essen, fernsehen und schlafen, mehrere Tage lang. Für einige ist das die einzige Zeit im Jahr, in der sie das tun können, denn ein freies Wochenende ist hier nicht selbstverständlich. Viele haben ihren eigenen kleinen Laden, der sieben Tage die Woche geöffnet hat. Die haben sich dann die paar freien Tage wirklich verdient.
Offizielle Feiertage waren von Mittwoch bis Montag, ich habe mir aber rundrum noch drei Tage freigenommen. Bin am Sonntag Abend losgeflogen nach Kuala Lumpur, von dort dann am Donnerstag weiter nach Melaka und Samstag ging es dann nach Singapur, von wo ich am Dienstag wieder abgeflogen bin.


This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

2 Responses to Mein Urlaub

  1. Belle says:

    You write it well. Good! I Love It.

  2. Monika says:

    Guten Morgen….lieber Johannes,
    Danke, für Deine Berichte….wieder sehr interessant.
    Jetzt bist Du nun fast am Ende….. Deiner Erlebnissreise
    Ich danke Dir, dass Du mir die Möglichkeit gegeben hast Dich ein stückweit zu begleiten.
    Nun wünsche ich Dir eine glückliche Heimkehr.
    Gott schütze Dich.
    liebe Grüße Monika

Comments are closed.